hexenworte

Traditionen, Geschichten und Wissen eines alten Weges

Grüß Göttin


 20140824_201614

Eine Sache die mir  am Herzen liegt.

Zuerst habe ich diese Zeile bei Minervas Hexenhof Tossen* gelesen, als sie ein Bild von der Göttin malte und darauf „Grüss Göttin “ schrieb, was ich ganz wunderbar finde. Dann führte mich kurze Zeit später  ein Artikel, oder ein Bericht von einem Link wieder auf dieses Grüß Göttin. In diesem Artikel ging es um  ein  großes Schild, das  an einer Autobahn in österreichischen Tirol stand. Auf diesem Schild, das die Größe eines Werbeschildes hatte,  stand nun in rosa Buchstaben „Grüß Göttin„. Es war ein Schild aus einer Aktion, welche eine Künstlerin eben damit gewonnen** hatte und welches deshalb dort aufgestellt werden durfte! Also ganz legal wenn auch nur für einen gewissen Zeitraum.

Doch die Freude währte nicht allzu lange, leider. Denn wie immer in unserer Gesellschaft, wenn es um das vermeintliche Seelenheil geht, so will ich es einmal nennen, dann kennen einige unserer Mitmenschen scheinbar keine Toleranz. Kurzum, erst wurde das  Grüß Göttin in einer Nacht- und Nebelaktion in ein  Grüß Gott überschmiert (aus den Ö ein O und das in von Göttin wurde einfach schwarz übermalt). Doch damit nicht genug, es wurde sogar protestiert gegen dieses Schild mit der rosa Schrift. Nein, so etwas soll es nicht geben,die  Göttin? … ja wo kämen wir denn da hin?

Soviel Kleinkariertheit macht mich echt ärgerlich, bestürzt und traurig. Haben es die Menschen denn immernoch nicht begriffen? Immer noch nicht gemerkt?

Es gibt doch soviel mehr an Glaubenswegen, Seelenheil- oder Götterglauben. Die Zeiten ändern sich und wir uns mit ihr. Doch scheinbar wollen es einige einfach nicht wahr haben und ihre hohlen Dogmen um jeden Preis verteidigen. Das  macht mich wirklich sauer, aber es bestätigt auch das, was wir (Hexen, Heiden, alle, die auch an Gott glauben, sich aber bewusst sind, dass es ebenso ein weiblicher Gott sein könnte) tief in uns noch immer spüren, diese  Akzeptanz braucht  noch  Zeit, das Umdenken muss noch stattfinden.

Warum muss denn  bloß immer alles, was anders ist, so negativ gewertet werden? Wieso fühlt sich Mensch  gleich angegriffen von so einen kleinen Satz, der vielleicht nur ein wenig wachrütteln will?

Nun darüber zu philosophieren würde wohl den Rahmen sprengen und auch  zu nichts führen.

Daher hab ich einfach meinen eigenen kleinen Gegen-Protest  gemacht. Natürlich wohne ich weit von Tirol weg und keiner der Einwohner hier bei mir wird wohl je davon etwas erfahren, aber das ist mir egal. Ich habe mir kurzerhand ein eigenes kleines Schild gemalt und Grüß Göttin darauf geschrieben. Das kommt jetzt sehr gut lesbar an meine Haustür! Ich finde  das bin ich meiner Göttin schuldig.

Und ich würde mich sehr freuen, wenn einige  Leserinnen und Leser, die auch den Weg der Göttin gehen, sich auch Gedanken machen würden, oder Lust haben kreativ zu werden und ebenfalls ein Schild (ob groß oder klein sei ja jedem selbst überlassen) malen oder einfach nur „Grüß Göttin“ schreiben und es  auch so anbringen , das man es sehen kann. Und auch die, die  nicht diesen Weg gehen,  sich aber auch  nicht mit  festgefahrenen Ansichten und engstirniger Intoleranz zufrieden geben wollen.

Warum nicht auch Grüß Buddha, grüß Odin, grüß Freya, oder meinetwegen auch grüß Froschgott  schreiben, ihr wisst schon worauf ich hinaus will. Es gibt so viel mehr, in dessen/deren Name es zu grüssen gibt, soviel Schönes was sich lohnt aufzuschreiben , aufzumalen. Die Vielfalt ist es doch, die unser Leben bunt macht. Selbst Mutter Natur ist voller Vielfalt, warum also nicht auch auf vielfältige Weise Grüssen oder besser Begrüssen!

Lasst doch mal eure Fantasie sprechen, holt eure  Kreativität ans Licht und lasst es uns angehen, zeigen wir doch mal, wie wir unsere Göttin(oder Götter) begrüssen .

Nur ein kleiner Protest, etwas Buntes und Gutes… im Namen der Göttin/ Götter und für uns!!

Ihr könnt mir gerne hier und  auf Facebook eure Bilder und Meinung senden, ich würde mich  wirklich sehr freuen, wenn einige mitmachten würden .

************************************

Foto. Hexenworte

Quellen:

http://schwarz-elster.blogspot.de/

**Artikel der Grüß Göttin in Tirol:

http://www.katholisches.info/2012/08/03/aus-grus-gottin-wurde-wieder-grus-gott/

*Neu* :  artedeablog.wordpress.com/2015/01/12/die-gottin-ist-eine-tirolerin/

Advertisements

2 Kommentare zu “Grüß Göttin

  1. Minerva
    25. August 2014

    Sehr guter Beitrag! Glückwunsch, ich teile gerne:))

  2. Sieglinde Maul
    13. Oktober 2014

    Danke für diesen erfrischenden Beitrag ! Tut nur gut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 24. August 2014 von in Blog und getaggt mit , , , , , .
Follow hexenworte on WordPress.com
Wahrscheinkontrolle

Patriarchatskritische Anmerkungen zum Zeitgeschehen

The Goddess of Sacred Sex

Opening to the sacred in your lovemaking

NO-PROJECT

Cambras Blog – Schamanisches in Kunst und Alltag

Aeneum Famum

...wo magische Traditionen verschmelzen

Colin Stimpson's Blog

Just another WordPress.com weblog

Art - Kreativ - Goeritz

Uwes Blog über Bücher, Zen, Reiki, Buddha, Runen, Schamanen und vieles mehr ...

Kemetische Einsichten

Kemetic Insights

zauberstaude

Zauberstaudes Traumgarten

Mims -Tee

Unser Blog für Teegenießer. Tee und mehr aus Dillenburg

Meeresrauschen...

... und Runengeflüster

Magickal Connections

Tarot & Witchcraft ~ with author, Amythyst Raine

Hedgespoken - the blog

A vehicle for the imagination

Hexenladen Practical Magic - Hexenshop online

Wir sind ein Fachgeschäft für handgefertigte Hexenzauber und individuellen Esoterik- / Ritualbedarf.

www.WildpflanzenLiebe.de

Wildpflanzen im Jahresverlauf & Gedichte, die die Welt bewegen.

Kirsten Armbruster

Naturwissenschaftlerin und Patriarchatskritikerin

Oh Göttin

ANSICHTEN – ANRUFUNGEN – ANREGUNGEN – ANGEBOTE an sämtliche GÖTTINNEN dieser Welt

Teufelskunst

Art of the Devil

Earthwitch's Blog

Gedanken einer Kräuterhexe

%d Bloggern gefällt das: